Rassemeerschweinchen von der Mittelmühle since 2005

- Haltung
Wir geben unsere Schweine nicht in Einzelhaltung oder zu einem Kaninchen ab. Meerschweine sind Rudeltiere die immer ihresgleichen benötigen, um ein artgerechtes Leben zu führen. (Selbiges gilt übrigens auch für Kaninchen.)
Selbstverständlich geben wir unsere Tiere auch nicht als Reptilienfutter ab.

Wir vermitteln nicht in reine Weibchengruppen. Hier gehört einfach ein Kastrat rein, welcher für Ordnung sorgt. In einer Gemischtgruppe kann im Normalfall nur ein Kastrat gehalten werden, da die Männer sich sonst um die Frauen streiten. 
Bockgruppen funktionieren entgegen der weit verbreiteten Meinung wunderbar. Reine Bockgruppen funktionieren auch im großen Maßstab, allerdings sollte bei unter 6 Tieren immer eine gerade Zahl an Schweinen gewählt werden, damit nicht einer “außen vor” ist. Bei einer Zweierbubengruppe empfielt sich ein Altbock mit einem Jungbock, da dann gleich klar ist, wer das Sagen hat. 

Böcke können gerne bei uns kastriert werden und dann noch ihre Kastrationsfrist (6 Wochen) hier absitzen.

Unsere Tiere leben in Außenhaltung, es ist also auch eine Abgabe im Winter in Außenhaltung möglich!

- Abgabe
Unsere Schweine verlassen uns frühestens mit einem Gewicht von 250 bis 300 Gramm. Sollten die Schweine einen längeren Transportweg vor sich haben, so bleiben sie hier, bis sie ca. 300 bis 350g wiegen. Mädchen & Böcke werden selbstverständlich im erforderlichen Alter schon hier voneinander getrennt.

Natürlich geben wir unsere Schweine - wie jeder verantwortungsvolle Züchter - augenscheinlich Gesund ab. Eventuell vorhandene “Fehler” (Faltohren etc.) stehen auf der Abgabeseite dabei. Allerdings können wir natürlich nicht in unsere Tiere hineinschauen und herausfinden, was sich in ihnen verbirgt. Ebenso haben wir keinen Einfluss auf die spätere Entwicklung eines Tieres.

- Reservierungen
Gerne reservieren wir euch eines unserer Schweine oder gar mehrere, allerdings müssen diese dann binnen von einer Woche bezahlt werden. Geschieht dies nicht, steht das Schweinchen wieder zur Vermittlung. Solltet ihr euch nachträglich gegen das Schwein entscheiden, gibt es keine Rückzahlung des Geldes. Sonst würde das ganze wohl kaum einen Sinn machen ;)

- Abholung und Transport
Am liebsten wäre es uns natürlich, wenn ihr euer Schwein selbst bei uns abholt. Aufgrund von großen Entfernungen geht das aber leider nicht immer, weswegen unsere Schweine auch gern per Tierversand reisen dürfen. 
WICHTIG: Der Versand ist IMMER vom Käufer zu organisieren und zu bezahlen! Das Versandunternehmen darf natürlich frei gewählt werden.
Eine weitere Alternative ist die Übergabe auf Schauen, Seminaren usw. - entsprechende Termine gebe ich unter *Termine* oder auf Facebook bekannt. Schreibt uns dazu einfach an :)

- Rücknahme von Tieren
Solltet ihr euch dafür entscheiden, ein Schweinchen aus unserer Zucht nicht mehr haben zu wollen, so nehmen wir die Tiere nach Absprache wieder zurück! 

- Und noch etwas in eigener Sache ..
Die Preise unserer Abgabetiere sind nicht verhandelbar. Der Preis dient der Schutzgebühr und deckt nicht annähernd die laufenden Kosten für die Tiere, was es natürlich nicht muss, es ist ja schließlich unser Hobby.
Ich muss aber leider sagen, wir stellen uns dann die Frage, wenn ein potentieller Käufer nicht bereit ist, diese Schutzgebühr zu bezahlen, wird er dann bereit sein, artgerechtes Futter und ggf. nötige Behandlungen beim Tierarzt zu bezahlen, sollte dies nötig werden?

 


powered by Beepworld